Weißwurscht-All-You-Can-Eat beim Spöckmeier

Weißwurscht-All-You-Can-Eat beim Spöckmeier

Jeden Mittwoch Vormittag von 09:30 Uhr bis 11:55 Uhr könnt ihr Eure Weißwurscht-Fressfestigkeit unter Beweis stellen – oder besser gesagt: jeden Mittwoch Vormittag im August bietet der „Zum Spöckmeier“ am Marienplatz ein „Weißwurscht-All-You-Can-Eat“ für 6 Euro an. Das mussten wir uns natürlich selbst mal genauer ansehen!

spoeckmeier-1„Zum Spöckmeier“ (Rosenstraße 9 – direkt am Marienplatz, wenn ihr Richtung Sendlinger Tor hinter lauft) lockt im August mit einem ganz besonderen Schmankerl – und alle Weißwurst-Fans sollten nun genau aufpassen: denn ihr dürft jeden Mittwoch Vormittag so viele Weißwürste essen, wie Euer Herz und Euer Magen begehren. Das Ganze kostet pro Nase nur 6 Euro – und so mancher hat sich von diesem unschlagbaren Preis schon zu Weißwurst-Eskalationen der Extraklasse hinreißen lassen. Laut Spöckmeier beruft sich der derzeitige Rekord auf 10 Weißwürste – ein Kommentar auf meiner Facebook-Seite hat sogar einen Rekord von 12 Stück ans Tageslicht gebracht.

Ich gebe es zu: da kann ich nicht mithalten. Aber: für 6 Euro in ein schönes, helles und freundliches Wirtshaus mit netten Bedienungen einzukehren und dort einen gemütlichen Weißwurscht-Frühschoppen einzulegen, das ist auf jeden Fall eine gute Idee! Neben Weißwürschtln gibt es auch Wiener (für die Österreicher: Frankfurter) im Überfluss, Brezn dazu – und wenn man sich dann noch ein kühles Bierchen oder ein Weinschorle bestellt, dann ist die Welt halt einfach auch schon mal um 10 Uhr morgens in Ordnung.

Beim Spöckmeier kehre ich eh gerne ein – meist auf einen Schweinebraten … und diesmal waren es eben die Weißwüscht‘, die uns des morgens schon aus dem Bett gelockt haben. Übrigens werden die Würste dort noch in der hauseigenen Metzgerei hergestellt und schmecken sakrisch guad. Schaut doch selbst mal vorbei – ich bin gespannt, wieviele Weißwürschtl ihr verdrücken könnt!

Mehr Infos: http://www.spoeckmeier.com

Wos anders intressants

  1. mozart-requiem MOZART »REQUIEM« der Bayerischen Philharmonie im Herkulessaal
  2. park-cafe-jazz Park Café Jazz & Blues Festival 2017
  3. Neuhauser Musiknacht 2017 – 64 Bands live!
  4. zimmer-frei-mariandl Kunstprojekt „ZIMMER FREI“ im Hotel Mariandl
  5. salonball Salonball – Tanzen zu den Evergreens der 20-er und 30-er Jahre