Was tun mit übrigen Wiesn-Marken?

Was tun mit übrigen Wiesn-Marken?

Keine Panik – wer es bis zum Ende der Wiesn nicht schafft, alle seine Getränke- und Verzehrgutscheine zu verbrauchen, der muss sich nicht an einem der letzten Wiesn-Tage einen ordentlichen Rausch antrinken oder sich maßlos überfressen: die Gutscheine können auch nach der Wiesn eingelöst werden.

Wiesn-Gutscheine, die auf dem Oktoberfest nicht eingelöst wurden, gelten nach Angaben der Festwirte bis zum angegebenen Datum in folgenden Betrieben:

was-tun-mit-wiesnmarkenArmbrustschützen-Festzelt:
Gaststätte „Ayingers“, Am Platzl 1a in München und Bräustüberl in Aying bis 31.10.2016 (nur mit Tischreservierung)

Augustiner-Festhalle:
„Augustiner Bräustüberl“, Landsberger Straße 19, München, bis 01.11.2016

Bräurosl:
„Heide Volm“, Bahnhofstraße 51, Planegg, bis 20.11.2016 (nicht an Kirchweih, keine Brauerei- oder Geschenkzeichen)

Fischer Vroni:
Festzelt auf der Auer Kirchweihdult am Mariahilfplatz, im Restaurant Jagdschlößl, Nymphenburger Straße 162, im Restaurant Lindwurmstüberl, Lindwurmstraße 32 und im Restaurant Giesinger Garten, Gerhardstraße 4, bis 20.11.2016

Hacker Festhalle:
„Gasthof zum Wildpark“, Tölzer Straße 2, Straßlach, bis 30.11.2016, nicht an Sonn- und Feiertagen. Es werden nur hauseigene Gutscheine, keine Brauereizeichen angenommen.

Hofbräu-Festzelt:
„Hofbräukeller“, Innere Wiener Straße 19, „Harlachinger Jagdschlößl“, Geiselgasteigstraße 153, und in allen „Wienerwald“-Filialen bis zum 31.10.2016.

Käfer’s Wiesn-Schänke:
„Feinkost Käfer“, Prinzregentenstraße 73 bis 31.12.2016

Löwenbräu Festhalle:
„Hirschau“, Englischer Garten, bis 30.11.2016, nicht an Sonntagen.

Marstall:
Restvoucher aus Reservierungen können in allen Betrieben der Able Gastronomie eingelöst werden: See-Biergarten Lerchenau, Lassallestraße 100, im Tierpark Hellabrunn (Biergarten am Schildkrötenhaus, Café Rhino, Fish + Chips) und bei Pizza Panini (Hauptbahnhof und Stachus) bis 31.10.2016

Ochsenbraterei:
„Zum Flaucher“, Isarauen 8; „Michaeligarten“, Feichtstraße 10, bis 31.10.2016 und in der „Kugler-Alm“, Linienstraße 93, Oberhaching, bis 20.11.2016 und vom 02.01. bis 19.03.2017.

Schottenhamel-Festhalle:
„Gasthof zur Menterschwaige“, Menterschwaigstraße 4, und Schlosswirtschaft „Schwaige“, Schloss Nymphenburg 30, bis 31.10.2016

Schützen Festhalle:
„Zum Franziskaner“, Residenzstraße 9, bis 01.12.2016

Weinzelt:
KUFFLER Restaurant Bar Grill, Hofgraben 9 (Ecke Maximilianstrasse), 80539 München bis 31.10.2016

Winzerer Fähndl:
„Paulaner am Nockherberg“, Hochstraße 77, und „Grünwalder Einkehr“, Nördliche Münchner Straße 2, Grünwald, bis 31.10.2016.
Es werden nur hauseigene Gutscheine, keine Brauereizeichen angenommen.

Wos anders intressants

  1. furtgehn pfingsten Furtgehn am verlängerten Wochaend (18.05. – 21.05.2018)
  2. awo fahrrad halber preis Gebrauchte Fahrradln zum halben Preis
  3. titelfeier 2018 fc bayern Titelfeier des FC Bayern auf dem Marienplatz
  4. Stadtteilwoche Aubing-Lochhausen-Langwied
  5. Das Geschenk an München: CARL ORFFS „CARMINA BURANA“ for free