Tanzkurse zum Kocherlball

Tanzkurse zum Kocherlball

Zur Vorbereitung auf den Kocherlball, Bayerns größtes Volkstanzfest, bietet das Kulturreferat der Landeshauptstadt München auch heuer wieder gemeinsam mit dem Hofbräuhaus München Tanzkurse an. Die Tanzmeister Katharina Mayer und Magnus Kaindl vermitteln Grundschritte und einfache Tanzfiguren am Mittwoch, 28. Juni, sowie am Donnerstag, 6. und 13. Juli, im Erkerzimmer (2. Stock Hofbräuhaus). Dazu spielen die „Schreinergeiger“ aus München.

Dreher, Polka, Walzer und Boarische sind die beliebten Rundtänze beim Kocherlball. Kombiniert mit unterschiedlichen Tanzelementen ergeben sich einfach zu lernende Tänze, bei denen auch Einsteigerinnen und Einsteiger sofort mittanzen können. Die Kurse sind in zwei Einheiten aufgeteilt: Von 19.30 bis 21 Uhr leitet Magnus Kaindl alle Tanzinteressierten an. Speziell für junge Leute übernimmt Katharina Mayer anschließend von 21 bis 22.30 Uhr.

tanzkurse-kocherlballDie Kurse sind kostenlos und ohne Anmeldung. Sie bauen nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden. Einzeltänzerinnen und Einzeltänzer sind herzlich willkommen.

Beim Kocherlball am Sonntag, 23. Juli, um 6 Uhr in der Früh im Biergarten am Chinesischen Turm spielen die „Tanzgeiger“ aus Österreich und die „Tanngrindler Musikanten“ aus der Oberpfalz zum Tanz auf. Katharina Mayer und Magnus Kaindl tanzen dann auf der Bühne wieder alle Tänze vor und laden direkt zum Mitmachen ein.

Weitere Informationen unter www.muenchen.de/volkskultur.

Wos anders intressants

  1. münchner Radlnacht 2018 teaser Münchner Radlnacht: 16 Kilometer auf autofreien Straßen durch die Stadt
  2. 2019 im Deutschen Theater: LIDO DE PARIS – THE LEGEND
  3. zum stiftl teaser Zwischen Tradition und Moderne: das neue Wirtshaus „Zum Stiftl“
  4. Furtgehn mitte Juni 2018 Furtgehn am Wochaend (15.06. – 17.06.18)
  5. bierpreise kleine wiesnzelte Den Münchnern zuliebe: drei Wirte der kleinen Wiesnzelte verzichten auf Bierpreiserhöhung