Stadtteilwoche in Sendling-Obersendling vom 27.06. bis 03.07.2019

Stadtteilwoche in Sendling-Obersendling vom 27.06. bis 03.07.2019

In den Stadtbezirksteilen Sendling und Obersendling wird nach dem großen Erfolg im Jahr 2015 vom 27. Juni bis 03. Juli 2019 wieder zu einer Stadtteilwoche eingeladen. An 45 Spielorten gibt es bei freiem Eintritt Konzerte, Theateraufführungen, Kabarett, Ausstellungen, Lesungen, Führungen, Kinderaktionen und vieles mehr. Die Stadtteilwoche lädt dazu ein, das Stadtviertel, sein Kulturangebot und Aktive vor Ort kennenzulernen und sich auszutauschen.

Unter dem Motto „Wir machen was“ gestalten über 200 Kreative, Vereine und Institutionen aus Sendling und Obersendling gemeinsam das Programm, an dem sich auch bekannte Künstlerinnen und Künstler mit Gastauftritten beteiligen. 

Hauptveranstaltungsort mit täglichem Programm im Festzelt und im Biergarten ist die Grünanlage „Neuhofer Park“ an der Plinganserstraße (Höhe Zechstraße). In einem großen Zirkuszelt finden jeden Abend Musik- und Kabarettveranstaltungen und im Gastrozelt ein Feierabendtreff mit Musikgruppen aus dem Stadtviertel statt. Mit den vom Kulturreferat zur Verfügung gestellten professionell ausgestatteten Bühnen werden beste Rahmenbedingungen für die Auftritte ermöglicht. 

Neben den zwei großen Veranstaltungszelten wird es zudem einige Themen-, Aktions-, Film- und Ausstellungszelte und einen Galeriewagen geben.

stadtteilwoche sendling obersendling

Eröffnet wird die Stadtteilwoche von Stadtrat Marian Offman am Donnerstag, 27. Juni um 19.15 Uhr im großen Zirkuszelt. Im Anschluss geben die „Wellküren“ mit ihrem Kabarettprogramm „Die Abendlandler“ den künstlerischen Auftakt. 

An den weiteren Abenden können die Besucherinnen und Besucher Größen der Kleinkunstszene wie z.B. Die Couplet AG, Martin Frank, Franziska Wanninger oder die Drei Haxn erleben. 

Über die zahlreichen Vereine und Initiativen aus dem Stadtbezirk kann man sich am Wochenende, Samstag 29. und Sonntag 30. Juni im Rahmen einer Kulturdult mit Ständen und Aktionen einen Überblick verschaffen. 

Der zentrale Sendlinger Platz „Am Harras“ wird am Freitag mit einer Illumination der Fassaden, des Brunnens und der Bäume ab Einbruch der Dämmerung in ganz besonderes Licht getaucht. 

Neben den bereits etablierten kulturellen Einrichtungen in Sendling, wie dem Stemmerhof, dem Wirtshaus zum Isartal, der Münchner Volkshochschule, der Sendlinger Kulturschmiede, der Platform, der Stadtbibliothek und vielen weiteren, werden auch andere Einrichtungen zu kulturellen Spielorten umfunktioniert, wie z.B. das Café Schuntner, der Pfarrsaal St. Margaret oder die Gaststätte „Bürgers“.

Zwei lokale „Neuzugänge“ stellen sich bei der Stadtteilwoche den Sendlinger*innen vor: Der „Stattpark Olga“ und die unter neuer Leitung stehende „Bergschmiede“ öffnen Ihre Pforten und bieten verschiedene Aktionen an.  

Zahlreiche soziale Einrichtungen aus dem Stadtteil beteiligen sich an der Stadtteilwoche: Das ASZ Sendling, das Spiel- und Bildungszentrum Sendling, das Städtische Haus für Kinder, der Fluchtpunkt – Verein für Jugendpflege und Jugendhilfe e.V., der Treff der elly- für Familien und Nachbarn oder der Kinder- und Jugendtreff 2Club. 

34 Führungen zu unterschiedlichen Themen geben Gelegenheit, mehr oder Neues über das Stadtviertel zu erfahren. Es gibt Rundgänge mit geschichtlichen, lokalen, historischen, sozialen  oder umweltthematischen Schwerpunkten.   

Das kostenlose Programm mit ausführlichen Informationen liegt in der Stadtinformation im Rathaus, in der Stadtbibliothek Sendling, im Stemmerhof, im Wirtshaus zum Isartal und bei teilnehmenden Einrichtungen in ganz Sendling und Obersendling aus. Im Internet ist es unter: www.stadtteilwochen-muenchen.de abrufbar.


Wos anders intressants

  1. aubinger herbstfest 2019 30. Aubinger Herbstfest
  2. wiesn highlights damen Meine Wiesn-Highlights: s’Gwand für Weibaleid
  3. Gewinnspiel Wiesnzelt Gewinnt 4×2 Tickets für das Wiesnzelt am Stiglmaierplatz
  4. Neuheiten Wiesn 2019 Das sind die Wiesn-Neuheiten
  5. Sommerfest im Deutschen Theater