Münchner Tanzboden im Hofbräuhaus

Münchner Tanzboden im Hofbräuhaus

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und das Hofbräuhaus München, Platzl 9, bieten am Freitag, 17. Mai, ab 19.30 Uhr wieder einen Münchner Tanzboden an.

Zur Live-Musik der „Quietschfidel Danzlmusi“ lädt der Allgäuer Tanzmeister Philipp Korda im Hofbräuhaus zum Mitmachen bei bairischen Tänzen ein. Mit einfachen Rhythmen und leichten Tanzfiguren ist der Münchner Tanzboden besonders auch für Einsteigerinnen und Einsteiger geeignet. Tanzvorkenntnisse oder Tracht sind nicht erforderlich. Einzeltänzerinnen und -tänzer sind herzlich willkommen. Karten zu 10 Euro gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse im Erkerzimmer (2. Stock), Hofbräuhaus, Platzl 9. Es besteht keine Reservierungsmöglichkeit. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/volkskultur oder auf Facebook @kulturreferatvolkskultur.

münchner Tanzboden

Text: München.de, Foto: pixabay.com

Wos anders intressants

  1. rosenheim sommerfestival 20 Rosenheimer Sommerfestival mit tollem Line-Up
  2. grünwald-zusatzshow Günter Grünwald – Zusatztermin im Deutschen Theater
  3. austria 2020 “I am from Austria” am 17.04.20 im Circus Krone
  4. leberkäsjunkie gewinnspiel LEBERKÄSJUNKIE – gewinnt eine DVD/Blu-ray
  5. gop elektro Elektro – ein artistisches Konzert im GOP München