MOZART »REQUIEM« der Bayerischen Philharmonie im Herkulessaal

MOZART »REQUIEM« der Bayerischen Philharmonie im Herkulessaal

Am 21. Oktober 2017 präsentiert die Bayerische Philharmonie ihr traditionsreiches Herbstkonzert im Herkulessaal der Residenz. In diesem Jahr handelt es sich dabei um das deutsche Konzertdebüt der neuen Partnerschaft zwischen dem Denver Philharmonic Orchestra und der Bayerischen Philharmonie. Zur Eröffnung des Abends steht der Musikalische Leiter des Denver Philharmonic Orchestras Lawrence Golan mit dem Werk »Magnificat« von Franz Schubert als Gastdirigent am Pult. Direkt anschließend wird er als Solo-Violinist bei »Prayers without words« von Laurence Traiger (*1956 New York) auftreten.

mozart-requiemIm zweiten Teil des Abends widmet sich die Bayerische Philharmonie dann einer geheimnisumwitterten Komposition: Mozarts »Requiem«. Unter der Leitung von Chefdirigent Mark Mast konzertieren Chor und Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie mit den Solisten Carmela Konrad (Sopran), Ulrike Andersen (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Alexander Kiechle (Bass). Im Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie werden dabei erstmals auch Musiker des Denver Philharmonic Orchestra mitwirken.

Karten gibt es zu € 59 / € 49 / € 39 / € 32 / € 24 (Schüler und Studenten 50% Ermäßigung) in der Geschäftsstelle der Bayerischen Philharmonie, Telefon 089 / 120 220 320 sowie bei www.muenchenticket.de.

Wos anders intressants

  1. mozart-requiem MOZART »REQUIEM« der Bayerischen Philharmonie im Herkulessaal
  2. park-cafe-jazz Park Café Jazz & Blues Festival 2017
  3. Neuhauser Musiknacht 2017 – 64 Bands live!
  4. zimmer-frei-mariandl Kunstprojekt „ZIMMER FREI“ im Hotel Mariandl
  5. salonball Salonball – Tanzen zu den Evergreens der 20-er und 30-er Jahre