Kabarett-Sonntag am Nockherberg

Kabarett-Sonntag am Nockherberg

Bavarialsaal im Wirtshaus auf dem Nockherberg 
So 3. Nov 2019 – 19.30 Uhr // Mathias Kellner – Irgendwie zu ungefähr

PREMIERE

Der Nockherberg und das Kabarett, das ist in München ja fast eins! Das Politiker-Derblecken zum Auftakt der Starkbierzeit im Salvatorkeller wird jährlich von Millionen Zuschauern im Fernsehen verfolgt. Live bleibt die Veranstaltung den meisten allerdings verwehrt. Es wird also Zeit, diesen traditionsreichen Ort mit mehr Live-Kabarett zu beleben. Deshalb startet die Münchner Künstler- und Kabarettagentur südpolmusic ab 3. November 2019 die Reihe „Sonntags am Nockherberg“, live im stimmungsvollen Bavaria-Saal des Wirtshauses.

Los geht’s mit Mathias Kellner, der am 3. November dort quasi eine Doppelpremiere feiert. Mit seinem neuen Kabarett-Programm „Irgendwie zu ungefähr“ eröffnet er eine Folge von spannenden Sonntagabenden, an denen neben so bekannten Künstlern wie Stephan Zinner, Martina Schwarzmann, Christine Eixenberger oder Chris Boettcher auch noch unbekanntere Namen aus der Kabarett- und Comedyszene für einen unterhaltsamen Ausklang der Woche sorgen werden.

Am Premierenabend präsentiert Kellner ein urig-witziges, kurzatmiges Gesamtkunstwerk aus Worten und Akkorden. Irgendwie hat Mathias Kellner, der Straubinger Dude mit der Gitarre, der musizierende Schauspieler, der „großartige Entertainer“ (MZ) zwischen seinen früher auf englisch und später auf bairisch gesungenen Songs schon immer unglaubliche Geschichten auf der Bühne erzählt. Nix Großes, keine langatmigen Epen, eher so unaufgeregt ungefähres, mitten aus dem Leben im bayerischen Hinterland treffsicher Gefischtes: herrlich skurril, manches kaum zu glauben.

Veranstaltet wird die Reihe vom Münchner Kabarett- und Veranstaltungsprofi südpolmusic, in dessen Portfolio sich neben den bereits genannten Künstlernamen auch die von Wolfgang Krebs, Toni Bartls Alpin Drums oder Knedl & Kraut sowie Stefan Kröll und Django 3000 finden. Und natürlich immer wieder die von zahlreichen Newcomern, denen die Reihe im Bavaria-Saal als Sprungbett dienen soll und dem Publikum die eine oder andere Entdeckung verspricht.

Eine ganz andere Entdeckung sind die leckeren, hausgebrauten Paulaner Biere, die dazu ausgeschenkt werden. Schließlich legten die Paulaner Mönche einst den Grundstein für den Erfolg der heutigen Paulaner Brauerei genau hier. Auf der Speisekarte finden sich dazu traditionell bayerische wie internationale Schmankerl.


03.11.2019     Mathias Kellner – Irgendwie zu ungefähr

24.11.2019     Stephan Zinner – Raritäten

12.01.2020     Christine Eisenberger – Fingerspitzenlösung

26.01.2020     Martina Schwarzmann – Genau richtig

02.02.2020     Knedl & Kraut – Bayerische Weltreise

01.03.2020     Cobario – Wiener Melange

05.04.2020     Alexander Schelle – Gehirnwäsche

26.04.2020     Luggi & Guggi – Durch dick und dünn

10.05.2020     Stefan Kröll – Goldrausch 2.0

24.05.2020     Chris Boettcher – Immer dieser Druck!

Beginn jeweils 19.30, Einlass 18.00.
Tickets & Infos unter www.sonntags-am-nockherberg.de // https://www.muenchenticket.de/guide/event/2ptg/Sonntags+am+Nockherberg.html 

Wos anders intressants

  1. SPIELWIESN & FORSCHA – gewinnt Messetickets!
  2. die unendliche geschichte “Die unendliche Geschichte” im Deutschen Theater
  3. edeldestillate Heimische Edeldestillate am Viktualienmarkt
  4. i am from austria teaser I AM FROM AUSTRIA – Austro-Pop-Hits im Circus Krone
  5. GOP Slow teaser “SLOW” – die neue Show im GOP