Hannes Ringlstetter im Interview zur neuen Show im BR Fernsehen

Hannes Ringlstetter im Interview zur neuen Show im BR Fernsehen

Zeit ist es geworden, dass es wieder eine g’scheide Talk-Sendung im Fernsehen gibt. Hannes Ringlstetter sendet ab 01.12.2016 wöchentlich um 22:30 Uhr im BR Fernsehen, gemeinsam mit Kollegin Caro Matzko. Gäste wird es geben, Musik, Talk, freilich auch Prominente – und neben ernsten Themen mit Sicherheit auch viel zu lachen. Wer Hannes Ringlstetter kennt, der weiß, dass es auf jeden Fall „grad raus“ zugehen wird. Im Interview haben Hannes Ringlstetter und Caro Matzko mir einige Fragen zur neuen Show beantwortet. 

„Eine Sendung am Abend. So ungefähr um 22.30. Am Donnerstag. Ja. Jeden. Und nein, uns ist kein besserer Titel eingefallen.
Ist eine Sendung für jene, die nach zehn noch unterhalten werden wollen. Sie ist das Letzte, was Sie vor dem Schlafengehen schauen werden. Und das Erste, was Sie morgens im Büro zitieren.
Gäste? Ja, Gäste wird’s auch geben. Ob man sie kennt? Den einen ja, den anderen vielleicht, aber interessante Menschen werden es sein.
Natürlich kann es sein, dass wir Ihnen auf die Nerven gehen.
Zum Beispiel, wenn Sie Hannes Ringlstetter nicht mögen.
Dann bleibt Ihnen zumindest Caro Matzko.
Aber eigentlich wollen wir ja gar nicht Sie ärgern, sondern die Wichtigmacher unter uns. Achja. Musik gibt’s auch. Aber bitte trotzdem nicht wegschalten. Sie ist eh immer nur kurz.“

ringlstetterSo beschreiben die Macher der Show „Ringlstetter“ das neue Format, das ab 1. Dezember wöchentlich im BR Fernsehen ausgestrahlt wird. Mit klassischem „Late Night Talk“ haben wir es hier aber nicht zu tun, wie mir Hannes Ringlstetter im Interview erklärt. „Wir versuchen z.B. mit den Prominenten Spiele zu machen oder ihnen Herausforderungen zu geben, damit sie eben nicht in dieses Promotion-Fahrwasser kommen. (…) Diese Safety-Nummer, sich in Talkshows zu setzen und den selben Kaas‘ runterzuleiern wie jeden Tag – das kann es ja irgendwie nicht sein.“

Neben bekannten Gästen wie Ina Müller oder Christian Tramitz, die in der ersten Show bei „Ringlstetter“ zu Besuch sein werden, wird es auch Gäste geben, die man zwar nicht aus den Medien kennt, die aber spannende und interessante Geschichten zu erzählen haben. Wer gerne live im Studio dabei sein und weitere Gäste wie Tamara Dietl oder die Rapper „dicht & ergreifend“ treffen möchte, kann sich beim BR Fernsehen für kostenfreie Tickets anmelden (http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/ringlstetter/gaeste-tickets-100.html)

Ab dem 1. Dezember ist am Donnerstagabend also endlich wieder gutes Fernsehen geboten – einschalten lohnt sich bestimmt! Und um Euch schon ein wenig Appetit auf die Sendung zu machen, könnt Ihr Euch hier gerne das Interview mit Hannes Ringlstetter und Caro Matzko ansehen:

Mehr Infos zu Hannes Ringlstetter: http://www.hannesringlstetter.de

Mehr Infos zur Show: http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/ringlstetter/index.html

Wos anders intressants

  1. ringparade-2017 Ringparade: Der Mittlere Ring wird zum Radl-Highway
  2. munich-unplugged MUNICH UNPLUGGED: Das Live-Musik-Festival
  3. spoeckmeier-teaser Weißwurscht-All-You-Can-Eat beim Spöckmeier
  4. brass-wiesn-2017-teaser Brass Wiesn 2017 – a Fetzngaudi war des!
  5. So wirst Du Teil der Wiesn-Schickeria