Günter Grünwald zum 60sten – das Interview!

Günter Grünwald zum 60sten – das Interview!

60 Jahre Günter Grünwald – fast 30 Jahre davon auf der Bühne. Grund genug, um dem beliebtesten Kabarettisten Bayerns eine Sondersendung im Bayerischen Fernsehen zu widmen. Am 25.11.2016 ab 22:00 Uhr darf gelacht werden – und außerdem können die Zuschauer seltene Einblicke in das Privatleben des Jubilaren erhaschen. Anlässlich der Sondersendung hatte ich die große Ehre, Günter Grünwald persönlich zu treffen und ihm in einem netten und lustigen Gespräch einige Fragen zu stellen.

guenter-gruenwald-qudratratschnHerrlich unkompliziert geht es zu, wenn man sich mit DEM bayerischen Kabarettisten trifft. Er wartet geduldig, bis Kamera und Equipment aufgebaut sind, plaudert ungezwungen mit mir und zeigt keinerlei Starallüren. Im Gegenteil: Günter Grünwald wirkt auf mich mehr als bodenständig und gibt mir mit seiner ruhigen Art auf Anhieb ein sicheres Gefühl. Denn ich gebe es zu: seit Jahren warte ich auf ein Interview mit dem Mann, der mich schon seit Jahrzehnten prächtig unterhält und den ich für seinen Wortwitz und seinen teils recht derben, urbayerischen Humor liebe – ich war ganz schön aufgeregt! (Überhört also bitte den einen kleinen Verhaspler – meine Zunge hat vor Freude Purzelbäume gemacht)

Die Aufregung verflog aber schnell – Günter Grünwald war im Gespräch absolut sympathisch, lustig, charmant und schlagfertig. Da kann man gar nicht anders, als sich in einer Interviewsituation pudelwohl zu fühlen. Und so plauderten wir über die Anfänge seiner Karriere, über die bevorstehende, private Geburtstagsfeier zum 60sten, sein Haustier und machten ein wenig Blödsinn. Ich erfuhr, wo die Narrenfreiheit für Herrn Grünwald beim BR ihr Ende hat, an wem er seine Liveprogramme „testet“ und ob es schon mal Momente in seiner Karriere gab, in denen keiner bei einer seiner Shows gelacht hat. Und natürlich sprachen wir auch über die große Sondersendung im Bayerischen Fernsehen.

Die Jubiläumssendung „Günter Grünwald zum 60sten“

guenter-gruenwald-interview-fotoGemeinsam mit Hannes Ringlstetter unternimmt Günter Grünwald in der Jubiläumssendung einen Streifzug durch die Stationen seiner Karriere. Im Talk kitzelt Ringlstetter überraschende Details aus dessen Lebenslauf heraus. Gezeigt werden freilich auch die besten Sketche: von der „Grünwald Freitagscomedy“ und seinen Bühnenprogrammen bis hin zu seinen kernigen Figuren – dem derben Hausmeister Bamberger, dem cholerischen Sternekoch Joe Waschl oder dem Kleinganoven Bonzo. Alles grandiose Figuren, grenzenlos überzeichnet, aber dennoch aus dem Leben gegriffen … und sowieso unglaublich lustig. Doch wer ist der Mann hinter den vielen Gesichtern? Die Sondersendung im BR gibt Einblicke in Grünwalds Privatleben – mit ganz viel Humor!

Unten könnt Ihr das ganze Interview mit Günter Grünwald sehen – und am 25.11.2016 solltet Ihr unbedingt den Fernseher einschalten. Nochmals zur Erinnerung:

Günter Grünwald zum 60sten

Hier das komplette Interview mit Günter Grünwald:

I werd narrisch!

Ach ja: Kamera und Ton hat der liebe Stephan Rescher / Nachrichten München gemacht!

Wos anders intressants

  1. gop-backstage Mäuschen spielen im GOP – so geht es „Backstage“ zu
  2. 10-jahre-erding „Cirque du Paradis“ – 10 Jahre Saunalandschaft in der Therme Erding
  3. furtgehn-17-19-maerz Furtgehn am Wochaend (17.03. – 19.03.2017)
  4. mordsmaessig-muenchnerisch Mordsmäßig münchnerische Geschichten
  5. blasmusik-hofbraeuhaus-teaser Frühschoppen mit der Blasmusik der Münchner Philharmoniker im Hofbräuhaus