Airbräu am Flughafen München lädt ein zum weiß-blauen Jubiläum

Lade Karte ...

Datum/Zeit
10/11/2018
10:00 - 23:30

Veranstaltungsort
Airbräu

Kategorien


Airbräu FassanstichUnter dem Motto „Tradition leben“ feiert das Airbräu am 10. November 2018 mit Besuchern, Reisenden und Mitarbeitern des Flughafen Münchens das hundertjährige Bestehen des Freistaates Bayern. Dazu hat das Airbräu mit seiner hauseigenen Flughafen-Brauerei ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Los geht es morgens um 10 Uhr mit dem obligatorischen Fassanstich im Airbräu, das von dem Kult-Duo Franz Moosbauer und Adrian Kreuzer, besser bekannt als „Da Franze und sei Spezi“ von Isar TV, launig moderiert wird. Kulinarisch begleitet wird es von einem zünftigen Weißwurst-Frühstück. Für die passende musikalische Unterhaltung sorgt die Ardinger Tanzlmusi. Highlight des Tages ist die „Boarische Late Night Show“, die die Besucher von 12 bis 14 Uhr mit einer bunten Mischung aus Musik, Kabarett und Comedy in der Tenne des Airbräus erwartet. Die Moderatoren „Da Franze und sei Spezi“ konnten wieder tolle Gäste für die Show gewinnen: den Liedermacher Michi Dietmayr, den Vogelmayer mit seinem Musikkabarett und den Wiggerl, der mit boarischem Kabarett begeistert.

Am Nachmittag ab 15 Uhr bis 18 Uhr dürfen sich die Gäste über den Erdinger Heimat- und Trachtenverein Edelweiß freuen, der in der Region auf Volks-, Herbst- oder Kirchweihfesten auftritt und immer wieder ein schönes Erlebnis für Groß und Klein ist. Im Airbräu präsentiert er verschiedene traditionelle Volkstänze, darunter auch Schuhplattler, und lädt zum Mitmachen ein.

Auch kulinarisch bietet das Airbräu besondere Schmankerl anlässlich der Feierlichkeiten. Bierliebhaber erwartet das bernsteinfarbene Märzen-Jubiläumsbier „1918“ mit einer kräftigen Stammwürze von 13°P und einem Alkoholgehalt von 5,9 Prozent. Auf der Speisekarte finden sich typische Leckereien aus der damaligen Zeit.

Der Eintritt ist frei, jedoch wird zur besseren Planung um Reservierung per Telefon oder per E-Mail gebeten. Auch ganztägige Reservierungen für das Airbräu und die Tenne sind möglich. Wer mit dem eigenen Auto zur Veranstaltung kommt, parkt bis zu fünf Stunden kostenfrei im Parkhaus P20 in direkter Terminalnähe. Die Late-Night-Show wird auch bei ISAR TV Landshut sowie im Internet gezeigt.

Weitere Informationen zum Event unter www.munich-airport.de/airbraeu