Brunnenfest 2017 – ein Fest für Augen, Ohren und Herz

Brunnenfest 2017 – ein Fest für Augen, Ohren und Herz

Am Freitag, den 04.08.2017, fand das Brunnenfest am Viktualienmarkt statt. Das Fest hat mittlerweile Tradition und versteht sich als Event für alle Musikanten und Volkssänger, die an diesem Tag unentgeltlich auftreten. Und ganz ehrlich: schöner, traditioneller und griabiger kann ein Festl in München kaum sein – denn geboten wird nicht nur jede Menge für die Ohren, sondern auch für die Augen und fürs Herz. 

Das Brunnenfest 2017 startete dieses Jahr mit einer ganz besonderen Auszeichnung: der Viktualienmarkt wurde zum „immateriellen Kulturerbe“ erklärt – oder besser gesagt (und deswegen „immateriell“): dieses ganz besondere Lebensgefühl auf dem Viktualienmarkt, das das Stadtleben und die Atmosphäre der Stadt prägt, wurde geehrt. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zeichnete mit der Enthüllung eines Messingschildes  unseren schönen Markt aus. „Diese täglich gelebte Markttradition ist Teil unseres einmaligen kulturellen Erbes“, führte Dr. Ludwig Spaenle aus.

Mit der Enthüllung war auch der Startschuss für das diesjährige Brunnenfest gegeben. „An jedem Eck a Gaudi“ ist das Motto des Festes, das jedes Jahr zahlreiche Besucher und Touristen anzieht. Letztes Jahr musste das Festl leider ausfallen – aber ab diesem Jahr haben die Münchner Markthallen die Organisation der Veranstaltung übernommen und garantieren eine Fortsetzung der schönen Tradition in den kommenden Jahren.

Die Brunnen auf dem Viktualienmarkt werden zum Brunnenfest wunderschön geschmückt – mit Blumen, Bändern und ganz viel Liebe zum Detail. Damit noch nicht genug: an den jeweiligen Brunnen sind Bühnen errichtet, auf denen von 11 Uhr bis 17 Uhr Musikanten, Volkssänger, Bläsergruppen und Kabarettisten aufspielen. Kostenfrei! Und so konnten die Besucher auch in diesem Jahr bekannte Größen aus der Volkssängerszene bewundern: die Couplet AG mit Jürgen Kirner, Roland Hefter, die Isarschiffer und viele mehr.

Das Festl ist so herrlich Münchnerisch und so wunderbar gemütlich – und verknüpft Tradition und Moderne auf musikalische Weise. Da gibt es so viel zu entdecken, so viel zu sehen und noch mehr zu hören – genau das richtige fürs Herz! Fürs nächste Jahr solltet ihr das Brunnenfest unbedingt auf dem Radar haben!

 

Wos anders intressants

  1. mozart-requiem MOZART »REQUIEM« der Bayerischen Philharmonie im Herkulessaal
  2. park-cafe-jazz Park Café Jazz & Blues Festival 2017
  3. Neuhauser Musiknacht 2017 – 64 Bands live!
  4. zimmer-frei-mariandl Kunstprojekt „ZIMMER FREI“ im Hotel Mariandl
  5. salonball Salonball – Tanzen zu den Evergreens der 20-er und 30-er Jahre