Bayerische Philharmonie: Bachs Weihnachtsoratorium

Bayerische Philharmonie: Bachs Weihnachtsoratorium

Traditionell führt die Bayerische Philharmonie zum Jahresausklang das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz auf. Am 4., 5. und 6. Dezember 2017 jeweils um 20 Uhr musizieren der Kammerchor und das Kammerorchester der Bayerischen Philharmoniegemeinsam mit den Solisten Carmela Konrad (Sopran), Marion Eckstein (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Florian Götz (Bariton) unter der Leitung von Mark Mast. Präsentiert werden in diesem Jahr die Kantaten I, II & III.

Bereits am Sonntag zuvor, den 3. Dezember 2017 um 16.00 Uhr, stimmt der musikalische Nachwuchs bei den»Philharmonischen Winterklängen der Bayerischen Philharmonie« in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz auf die Vorweihnachtszeit ein. Es musizieren die verschiedenen Ensembles und Chöre symphonisch unter der Leitung ihres jeweiligen Dozenten. Erstmals werden in diesem Jahr auch die Kleinsten der Kleinen auf der Bühne stehen – die KlangEngel der Bayerischen Philharmonie!

Karten für das Weihnachtsoratorium gibt es zu € 59 / € 49 / € 39 / € 32 / € 24, für die Philharmonischen Winterklänge gibt es zu € 35 / € 30 / € 25 / € 20  (Schüler und Studenten 50% Ermäßigung) in der Geschäftsstelle der Bayerischen Philharmonie, Telefon +49 89 120 220 320 sowie bei www.muenchenticket.de.

bach bayerische Philharmonie

 

Wos anders intressants

  1. grand-hotel-teaser Grand Hotel – die neue Show im GOP
  2. deschowieda DeSchoWieda mit neuer CD – und live im Münchner Freiheiz
  3. furtgehn-mitte-februar Furtgehn am Wochaend (09.02. – 11.02.2018)
  4. karl-valentin-filmvorfuehrung Zum 70. Todestag von Karl Valentin: DIE VERKAUFTE BRAUT im Stadtmuseum
  5. “flimmern&rauschen” – das Jugendfilmfestival 2018