Bachs Weihnachtsoratorium mit der Bayerischen Philharmonie

Bachs Weihnachtsoratorium mit der Bayerischen Philharmonie

Traditionell führt die Bayerische Philharmonie zum Jahresausklang das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz auf. Am 4., 5. und 6. Dezember 2018 jeweils um 20 Uhr musizieren der Kammerchor und das Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie gemeinsam mit den Solisten Carmela Konrad (Sopran), Marion Eckstein (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Florian Götz (Bariton) unter der Leitung von Mark Mast. 

Präsentiert werden in diesem Jahr die Kantaten I, II, III & VI und Bachs populäres Vokalwerk erklingt als ein Synonym für Hoffnung, Freude, Glanz und gewissermaßen als das »hörbare« Licht in der Winterzeit. Das Ambiente der Allerheiligen-Hofkirche könnte nicht passender sein: voller leuchtender und heller, lyrischer Musik wird der Zuhörer unweigerlich in eine friedvolle Stimmung versetzt. Zugleich stellt dieses Konzert in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz den feierlichen Abschluss des chorsymphonischen Jahres und der Klangzeit 2018 der Bayerischen Philharmonie dar.

Kartenvorverkauf:

bach weihnachtsoratorium 2018 furtgehnKarten: 59 / 49 / 39 / 32 / 24 €, ermäßigt 50 % für Schüler und Studenten

Bayerische Philharmonie | Telefon +49 89 120 220 320

info@bayerische-philharmonie.de | www.muenchenticket.de

Wos anders intressants

  1. schuh des manitu musical „Der Schuh des Manitu“ als Musical
  2. blechbixn foxdevilswild Blechbixn mit neuem Album „FoxDevilsWild“
  3. Softclox teaser Münchner Schuhe für fesche Madln
  4. wiesn eltern kind Wiesn 2019 – Informationen für Eltern
  5. status quo Interview mit Status Quo