Furtgehn am Wochaend (11.12. – 13.12.2015)

Furtgehn am Wochaend (11.12. – 13.12.2015)

Dez 11, 2015

Langsam darf sich auf die Feiertage eingestimmt werden – mit kleinen, kuscheligen Christkindlmärkten in Schliersee, am Tegernsee oder Langwieder See, Weihnachtsevents im Postpalast oder Geschenkeshopping beim Kinderflohmarkt. Außerdem gibt's auch richtig gute Konzerte, z.B. von der Whiskey Foundation oder Hundling! 
Und wer es traditionell mag, der hat dieses Wochenende mehr als genug Auswahl: Märchen im Deutschen Museum, Kripperlschaun im Alten Rathaus, Krampuslauf auf dem Christkindlmarkt oder die Weihnachtskonzerte von Medizinerorchester und -chor.

Die mit einem smiley markierten Events kosten Euch wie immer keinen Eintritt! Schaut Euch um, diesmal ist auch wirklich ganz viel für Familien und Kids dabei!

Alle drei Wochaend-Tage

smiley Kripperlschaun – Krippenausstellung im Rathaus

Was: Gute Tradition im Advent ist das Kripperlschaun. Bis zum 20. Dezember findet täglich von 10 bis 18 Uhr im Alten Rathaus eine Krippenausstellung statt. Der Verein Münchner Krippenfreunde e.V. präsentiert in 20 Vitrinen kostbare Vereinskrippen und Leihgaben aus Privatbesitz. Thematisch besonders sehenswert sind die Krippen, die in der bayerischen Heimat angesiedelt sind oder orientalische Szenen zeigen. Sebastian Osterrieder, der Meister der orientalischen Künstlerkrippe, ist mit Werken ebenso vertreten wie Krippen aus Sizilien, Neapel und Spanien.

Guad z'wissn: Der Kripperlmarkt ist eine Besonderheit des Münchner Christkindlmarktes und gilt als der größte in Deutschland. Am Richard-Strauss-Brunnen in der Neuhauser Straße, gleich neben der Kirche Sankt Michael, wo die Jesuiten 1597 erstmals eine Weihnachtskrippe aufgestellt haben, bieten zwölf Buden Krippen und -zubehör an. Zum Spaziergang lädt der Münchner Krippenweg ein. Krippen-Fans können vom 27. November 2015 bis zum 2. Februar 2016 auf einem Rundweg die Krippen der Münchner Innenstadt-Pfarreien besichtigen. 

Wann: täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (bis zum 20.12.2015)

Wo: Altes Rathaus, München

Eintritt: frei

Mehr Infos: muenchner-krippenfreunde.de


Wasmeiers Weihnachtsmarktl im Freilichtmuseum Schliersee

wasmeiers weihnachtsmarktlWas: Der historische Weihnachtsmarkt im altbayrischen Dorf gehört mittlerweile zu den schönsten Christkindlmärkten in Oberbayern. Es wartet ein weihnachtlich geschmücktes Museumsdorf, über 35 Aussteller mit Kunsthandwerk und Stände mit Schmankerln.

Guad z'wissn: Samstag und Sonntag öffnet um jeweils 14 und 16 Uhr „Kasperls Spuikastl“: Das kleine, aber feine bayrische Kasperltheater aus München für Kinder von 4 bis 99 Jahren. Eintritt: 2,- Euro pro Person.

Wann: Freitag 15:00 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag 12:00 bis 20:00 Uhr

Wo: Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee (Brunnbichl 5, 83727 Gemeinde Schliersee)

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.wasmeier.de/de/ (Foto Copyright @ Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee)




Freitag, 11.12.2015

smiley Aktion „Münchner Radlleuchten“ auf dem Odeonsplatz 

Was: Mit der Aktion „Münchner Radlleuchten“ wollen die Radlhauptstadt München, das Polizeipräsidium München, die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen (AGFK) Bayern und der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) München erstmals gemeinsam über Fahrradbeleuchtung, Sichtbarkeit und Sicherheit aufklären. Die Radlhauptstadt München bietet zwischen 15 und 20 Uhr ihren bewährten und beliebten Radl-Sicherheitscheck an, bei dem der Fokus auf dem Thema Beleuchtung liegt und Radfahrer ihr Fahrradlicht kostenfrei überprüfen und warten lassen können. (Text: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München)

Guad z'wissn: Der sogenannte Dunkeltunnel stellt anschaulich dar, welche Vorteile refektierende Kleidung hat, indem in einem abgedunkelten Pavillon verschiedene Nacht- und Dämmerzustände simuliert werden. 

Wann: Freitag, von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo: Odeonsplatz, München

Eintritt: frei

Mehr Infos: www.radlhauptstadt.de


THE WHISKEY FOUNDATION // ClapClub GRAND OPENING Konzert

whiskey foundationWas: Grosses Jahresabschlusskonzert der Whiskey Foundation! Nach langem Touren wieder in der Heimat am Start! Kann ich nur empfehlen: sauguade Musik und viel Stimmung! Die Jungs waren bereits Support von AC/DC und Deep Purple – wenn diese Jungs das geil finden, dann wir auch!!!!

Guad z'wissn: Tickets gibt es hier: http://bit.ly/cctwf1112

Wann: Freitag, ab 19:00 Uhr

Wo: Clap Club (Türkenstrasse 95, 80799 München)

Eintritt: 19,90 Euro

Mehr Infos: www.facebook.com/thewhiskeyfoundation (Foto Copyright: The Whiskey Foundation)


smiley Weihnachtskonzerte von Medizinerorchester und -chor

medizinerorchesterWas: Damit auch in dieser Adventszeit die Musik nicht zu kurz kommt, laden das Medizinerorchester und der Medizinerchor zu ihren Weihnachtskonzerten ein. Präsentiert werden "besinnliche und nicht so besinnliche Stücke" für jeden Geschmack: von typischer Weihnachtsmusik über klassische Werke bis hin zu afrikanischen Klängen. In den Pausen gibt es einen Glühwein- und Punschstand.

Guad z'wissn: Der Eintritt ist taditionell frei, Spenden zu Gunsten gemeinnütziger Projekte wie "OpenMed" und "OneDollarGlasses" werden aber gerne entgegengenommen – nehmt also Euren Geldbeutel mit; gute Musik und Engagement sollten auf jeden Fall unterstützt werden!

Wann: am Freitag um 20 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr)

Wo: Kirche des Klinikums rechts der Isar

Eintritt: Der Eintritt ist frei. Da der Saal letztes Jahr wegen Überfüllung geschlossen werden musste, wir der Eintritt dieses Jahr über Karten geregelt. Diese sind kostenlos und können unter medizinerkonzerte@gmail.com reserviert werden (bitte mit Name und Anzahl der gewünschten Karten). Die Karten müssen bis spätestens 17:30 abgeholt werden. Die übrigen Karten werden an der "Abendkasse" verteilt.

Mehr Infos: http://www.medizinerorchester.de/ (Foto Copyright: Medizinerorchester & Chor)




Samstag, 12.12.2015

smiley "Keine Angst vorm Krampus" – "Schulstunde" für die Zwergerl samt Verkleiden und Fotomöglichkeiten

Was: Achtung Kinder! Am Samstag halten die Mitglieder der Sparifankerl Pass im Unteren Foyer des Alten Rathauses eine kleine "Schulstunde" unter dem Motto "Keine Angst vorm Krampus!" ab, in der sie den Krampusbrauch und seinen Ursprung erläutern sowie die Kostüme und Masken erklären. Die Kinder dürfen sich auch selbst in Kramperl verwandeln und die schweren Fellgewänder und kunstvoll geschnitzten Masken anprobieren. Zum Schluss können Erinnerungsfotos mit den Krampussen gemacht werden. (Text: Landeshauptstadt München – Referat für Arbeit und Wirtschaft)

Guad z'wissn: Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wann: Samstag, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wo: Unteres Foyer des Alten Rathauses, München

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Arbeit-und-Wirtschaft/Tourismusamt/Veranstaltungen/Christkindlmarkt/Erlebnis.html


Neue Sonderausstellung im Museum Mensch und Natur: Planet Wüste – Fotografien von Michael Martin

Was: Die Ausstellung Planet Wüste nimmt den Besucher mit auf eine Reise vom Nordpol bis zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde. In atemberaubenden, großformatigen Bildern stellt sie die vier Zonen extremen Klimas vor, die sich in unregelmäßigen Gürteln um die Erde ziehen und zeigt, wie sich Pflanzen, Tiere und Menschen an die schwierigen Lebensbedingungen angepasst haben. Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche geologische, botanische und zoologische Objekte aus eigenen Sammlungen sowie von verschiedenen Leihgebern, die von den Besonderheiten und der außergewöhnlichen Natur der Wüstengebiete zeugen. Aber auch Bedrohungen wie der Klimawandel oder die durch menschliches Handeln hervorgerufene Verödung vieler Wüsten und Trockengebiete werden angesprochen. (Text: Museum Mensch und Natur)

Guad z'wissn: Macht mal was anderes als Glühwein-Saufen am Wochenende und geht in ein Museum, Leute! 😉

Wann: ab Samstag, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo: Museum Mensch und Natur (Schloss Nymphenburg, 80638 München)

Eintritt: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt

Mehr Infos: http://www.mmn-muenchen.de/index.php/ausstellungen/sonder/planet-wueste


Münchens größter Kinderflohmarkt

Was: Stöbern, Feilschen, Shoppen – hier gibt es alles, was man für den Nachwuchs braucht: Spielzeug, Kinderklamotten, Playmobil, Fahrräder oder Skateboards…

Wann: Samstag, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wo: Backstage München (Reitknechtstr. 6, 80639 München)

Eintritt: Erwachsene 2 Euro, Kinder frei

Mehr Infos: http://www.midnightbazar.com/muenchen/


Schöne Bescherung – Weihnachtsmarkt im Postpalast

schöne bescherung weihnachtsmarktWas: Der neue Design Weihnachtsmarkt – initiiert von den Machern der BLICKFANG international design trade show – der Gedanke: weihnachtliches Shopping in festlicher Atmosphäre, individuelle Produkte fernab des Mainstreams, über 100 Designer und Hersteller. Das Angebot reicht von kulinarischen Feinheiten, Mode- und Wohnaccessoires und Schmuck bis hin zu Geschenken für Kinder.

Guad z'wissn: Online-Tickets gibt es hier: http://www.blickfang-onlineshop.com/16-tickets

Wann: Samstag, 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Postpalast München (Wredestraße 10, 80335 München)

Eintritt: Tageskarte 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

Mehr Infos: http://www.blickfang-onlineshop.com/24-schoene-bescherung (Foto Copyright: BLICKFANG international design trade show)


smiley Tegernseer Schlossmarkt

Was: Typisches aus der Region, leckere Schmankerl und viele schöne Kleinigkeiten und Geschenkideen erwarten die Besucher des Hüttendorfes, das direkt vor der Tegernseer Schlosskirche aufgebaut wurde. Es gibt Käse aus Kreuth, Edelbrände und Liköre aus Gmund, Pralinen aus Waakirchen, kunsthandwerkliche Krippenbasteleien und -schnitzereien sowie handgearbeitete Trachtenmode. Insgesamt laden mehr als 20 Buden zum Stöbern und Schlemmen ein. Für Live-Musik sorgen ortsansässige Musiker und Sänger.

Wann: Samstag, 14 Uhr bis 19 Uhr

Wo: Bräustüberl Tegernsee (Schlossplatz 1, 83684 Tegernsee)

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.tegernsee.com/advent/


smiley Christkindlmarkt am Langwieder See

langwieder see christkindlmarktWas: Kleiner, gemütlicher Weihnachtsmarkt mit besonderen Produkten von regionalen Künstlern und Handwerkern sowie kulinarischen Köstlichkeiten und vielen weihnachtlichen Attraktionen für Groß und Klein. Im Angebot findet Ihr u.a.: Schmuck, Gestricktes und Genähtes für Kinder, Porzellan, Honig, Filztaschen, Kleinmöbel, Papeterie, Marmeladen, Liköre u.v.m. Der Eintritt ist frei, mit einem Teil des Erlöses wird der Münchner Verein "Artists for Kids" von Nina Eichinger unterstützt.

Guad z'wissn: Es gibt ein Kinderprogramm mit Ponyreiten, Kinderschminken, Acapella-Gesang und Basteln.

Wann: Samstag, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Langwieder See Restaurant, Hotel & Biergarten (Kreuzkapellenstr. 89, 81249 München)

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.langwiedersee.de/neuigkeiten/full-article/article/der-kleine-feine-christkindlmarkt-oeffnet-wieder-seine-pforten/ (Foto Copyright: Langwieder See Restaurant, Hotel & Biergarten)


Hundling – Konzert in Prien

Hundling Ois ChicagoWas: Rhythm'n'Blues aus Niederbayern, Mundart-Texte und sowieso ganz viel Gaudi, humoristische Texte und Tanzen! Unbedingt kommen – Quadratratschn-Sonderempfehlung!

Guad z'wissn: Also, wenn Ihr die Jungs bisher noch nicht gesehen habt, dann wird es aber wirklich Zeit!!! Macht also noch was Sinnvolles im verbleibenden Jahr 😉

Wann: Samstag, 21:00 Uhr

Wo: Ingo's (Seestraße 7, 83209 Prien am Chiemsee)

Eintritt: 7 Euro

Mehr Infos: www.hundling.net (Foto Copyright: Hundling)




Sonntag, 13.12.2015

smiley Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt

Was: Beim großen Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt werden neben der Ersten Münchner Krampusgruppe „Sparifankerl Pass“ weitere 400 Teilnehmer von 25 Krampusgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol erwartet. Bekannte und erstmals teilnehmende Krampusgruppen, wie der Krampusverein „D'Bommera“ aus dem Kleinwalsertal, ziehen als schaurig schöner Blickfang durch die Fußgängerzone. Die altbairische Tradition des Krampuslaufens geht zurück auf die christlich-mythologischen Figuren des gütigen Bischofs Nikolaus und seines dunklen Begleiters Krampus, der „schlechte Zeitgenossen“ und „ungezogene“ Kinder straft. Heute beleben wieder zahlreiche junge Menschen dieses 500 Jahre alte Brauchtum (Text: Landeshauptstadt München – Referat für Arbeit und Wirtschaft). Definitiv ein sehenswertes Highlight in der Vorweihnachtszeit – und besonders bei Fotografen beliebt … hier kann man wirklich sensationelle Bilder der Kostüme und Masken einfangen!

Guad z'wissn: Hier die Laufroute der Krampusse: Eingang zum Christkindlmarkt in der Neuhauser Straße (Start) – Fußgängerzone – Marienplatz – Altes Rathaus (Ende des Laufs)

Wann: Sonntag, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: Münchner Christkindlmarkt

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Arbeit-und-Wirtschaft/Tourismusamt/Veranstaltungen/Christkindlmarkt/Erlebnis.html


"Märchen im Museum" – Schauspieler erzählen spannende Geschichten rund um die Ausstellungsstücke

märchen im Museum Deutsches MuseumWas: Im Deutschen Museum erzählen Schauspieler spannende Geschichten rund um die Ausstellungsstücke: Die Veranstaltungsreihe gibt es jetzt seit 21 Jahren, und in diesem Jahr feiert „Jago und der Urfisch“ Premiere. „Jago“ ist ein deutsches Forschungstauchboot, das in der Meeresforschungs-Abteilung des Museums als Modell unter der Decke hängt, und Schauspieler Nick-Robin Dietrich von der Münchner Schauburg schlüpft genau dort in die Rolle der Jago, die im Original bis zu 400 Meter tief tauchen kann. Im Märchen macht die Jago heimlich einen nächtlichen Ausflug und begegnet einem Quastenflosser. Weitere Schauspieler erwecken "Das Riesenstelzenhaus" zum Leben, erzählen Anekdoten zur Museumsgeschichte und über den Museumsgründer Oskar von Miller
Insgesamt werden neuen Märchen im Museum aufgeführt, fünf im Haupthaus auf der Museumsinsel, je zwei im Verkehrszentrum auf der Theresienhöhe und in der Flugwerft Schleißheim. Den genauen Plan mit den jeweiligen Spielzeiten findet Ihr im unten angegebenen Link!

Guad z'wissn: Definitiv nicht nur ein Vergnügen für die Kleinen – auch die Erwachsenen und Eltern kommen hier auf ihre Kosten!

Wann: Die Märchen werden am Sonntag, 13. Dezember, um 14:00 und um 15:00 Uhr auf der Museumsinsel und jeweils um 11:00 und um 14:00 Uhr im Verkehrszentrum und in der Flugwerft Schleißheim aufgeführt.

Wo: Deutsches Museum (Museumsinsel 1, 80538 München)

Eintritt: die Vorstellungen sind kostenlos, 
es gilt der übliche Museumseintritt.

Mehr Infos: http://www.deutsches-museum.de/kids/kids/angebote/ferien-freizeit/maerchen-im-museum/ (Foto Copyright: Deutsches Museum)


Schöne Bescherung – Weihnachtsmarkt im Postpalast

schöne bescherung weihnachtsmarktWas: Der neue Design Weihnachtsmarkt – initiiert von den Machern der BLICKFANG international design trade show – der Gedanke: weihnachtliches Shopping in festlicher Atmosphäre, individuelle Produkte fernab des Mainstreams, über 100 Designer und Hersteller. Das Angebot reicht von kulinarischen Feinheiten, Mode- und Wohnaccessoires und Schmuck bis hin zu Geschenken für Kinder

Guad z'wissn: Online-Tickets gibt es hier: http://www.blickfang-onlineshop.com/16-tickets

Wann: Sonntag, 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Postpalast München (Wredestraße 10, 80335 München)

Eintritt: Tageskarte 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

Mehr Infos: http://www.blickfang-onlineshop.com/24-schoene-bescherung (Foto Copyright: BLICKFANG international design trade show)


smiley Tegernseer Schlossmarkt

Was: Typisches aus der Region, leckere Schmankerl und viele schöne Kleinigkeiten und Geschenkideen erwarten die Besucher des Hüttendorfes, das direkt vor der Tegernseer Schlosskirche aufgebaut wurde. Es gibt Käse aus Kreuth, Edelbrände und Liköre aus Gmund, Pralinen aus Waakirchen, kunsthandwerkliche Krippenbasteleien und -schnitzereien sowie handgearbeitete Trachtenmode. Insgesamt laden mehr als 20 Buden zum Stöbern und Schlemmen ein. Für Live-Musik sorgen ortsansässige Musiker und Sänger.

Wann: Sonntag, 13 Uhr bis 19 Uhr

Wo: Bräustüberl Tegernsee (Schlossplatz 1, 83684 Tegernsee)

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.tegernsee.com/advent/


smiley Christkindlmarkt am Langwieder See

langwieder see christkindlmarktWas: Kleiner, gemütlicher Weihnachtsmarkt mit besonderen Produkten von regionalen Künstlern und Handwerkern sowie kulinarischen Köstlichkeiten und vielen weihnachtlichen Attraktionen für Groß und Klein. Im Angebot findet Ihr u.a.: Schmuck, Gestricktes und Genähtes für Kinder, Porzellan, Honig, Filztaschen, Kleinmöbel, Papeterie, Marmeladen, Liköre u.v.m. Der Eintritt ist frei, mit einem Teil des Erlöses wird der Münchner Verein "Artists for Kids" von Nina Eichinger unterstützt.

Guad z'wissn: Es gibt ein Kinderprogramm mit Ponyreiten, Kinderschminken, Acapella-Gesang und Basteln.

Wann: Sonntag, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Langwieder See Restaurant, Hotel & Biergarten (Kreuzkapellenstr. 89, 81249 München)

Eintritt: frei

Mehr Infos: http://www.langwiedersee.de/neuigkeiten/full-article/article/der-kleine-feine-christkindlmarkt-oeffnet-wieder-seine-pforten/ (Foto Copyright: Langwieder See Restaurant, Hotel & Biergarten)


smiley Weihnachtskonzerte von Medizinerorchester und -chor

medizinerorchesterWas: Damit auch in dieser Adventszeit die Musik nicht zu kurz kommt, laden das Medizinerorchester und der Medizinerchor zu ihren Weihnachtskonzerten ein. Präsentiert werden "besinnliche und nicht so besinnliche Stücke" für jeden Geschmack: von typischer Weihnachtsmusik über klassische Werke bis hin zu afrikanischen Klängen. In den Pausen gibt es einen Glühwein- und Punschstand.

Guad z'wissn: Der Eintritt ist taditionell frei, Spenden zu Gunsten gemeinnütziger Projekte wie "OpenMed" und "OneDollarGlasses" werden aber gerne entgegengenommen – nehmt also Euren Geldbeutel mit; gute Musik und Engagement sollten auf jeden Fall unterstützt werden!

Wann: am Sonntag um 18 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)

Wo: in der Aula im Hautgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München)

Eintritt: Der Eintritt ist frei. Da der Saal letztes Jahr wegen Überfüllung geschlossen werden musste, wir der Eintritt dieses Jahr über Karten geregelt. Diese sind kostenlos und können unter medizinerkonzerte@gmail.com reserviert werden (bitte mit Name und Anzahl der gewünschten Karten). Die Karten müssen bis spätestens 17:30 abgeholt werden. Die übrigen Karten werden an der "Abendkasse" verteilt.

Mehr Infos: http://www.medizinerorchester.de/ (Foto Copyright: Medizinerorchester & Chor)